News

Fürsorgerische Zwangsmassnahmen

Zuger Opferberatung reicht 46 Gesuche für fürsorgerische Zwangsmassnahmen ein.

Auch im Kanton Zug sind Menschen vor 1981 Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen und Zwangsplatzierungen geworden.

 

Bericht aus der Zuger Zeitung vom 27.04.2018