Winterliche Baustellenbesichtigung

10.12.2021

Bei winterlichen Temperaturen und flimmerndem Schnee führte Joao Alves, Projektleiter Hochbau der Stadt Zug, uns durch die voranschreitende Baustelle unseres neuen Brockis. Darauf haben wir uns alle schon sehr lange gefreut.

Ausgerüstet mit Schutzhelm und warmen Jacken stehen Kurt, Rosvita, Isabella, Maria und Anna an der zukünftigen Annahme im Erdgeschoss. Ein tolles Gefühl! Es wird diskutiert wie die Glasschiebewand angebracht werden kann und welche Breite der Gang haben soll. 

Der zukünftige Zugang zum Warenlift ist aus Sicherheitsgründen noch vergittert. Freude bereitet uns das erste Licht im neuen Brocki - oder ist es doch schon eher eine Kunstinstallation? 

Ruth arbeitet bereits fleissig in der Möbelabteilung im Erdgeschoss. Noch sind es zwar eher Trockenübungen, aber es ist ihr anzusehen, wie viel Freude es macht. 

Hier sieht man die ganze Weite des Obergeschosses. Nicht nur Spielwaren, Papeterie, Tonträger und Haushaltartikel,  sondern auch Elektro, Sport und Reisen und Kleider finden hier ihren Platz. Büroräume, Elektrowerkstatt und Pausenraum, also alles was hinter den Kulissen passiert, sind dann noch einen Stock höher im 2. OG. 

Es war beeindruckend zu sehen, wie das neue Brocki im Göbli Quartier langsam Form annimmt. Langsam kann man sich vorstellen, was wie und wo Platz findet. Die leeren, grossen Räume lassen auch noch viel Gestaltungsfreiraum und viele kreative Ideen sprudeln aus unserem Projektteam hervor! 

Ein Teil der Brocki Community werden!

Werden Sie Teil der grössten nachhaltigen Community in Zug! Sie dürfen sich auf eine Menge Neuheiten, Events, Facts, News von der Baustelle und insights in den Brocki-Alltag freuen!

Verpassen Sie keine Events und seien Sie bei der Eröffnung dabei!

Sie möchten nicht nur Teil eines grösseren Ganzen sein, sondern das Brockenhaus Zug selbst mitgestalten? Dann werden Sie aktiv und engagieren Sie sich ehrenamtlich.

Wir freuen uns auf jeden einzelnen von Ihnen!

Folge uns!

  • Brockenhaus