Über uns

Das Brockenhaus wurde 1976 vom Verein Frauenzentrale Zug gegründet. Was wir erwirtschaften, fliesst vollumfänglich in die Vereinskasse. Die Frauenzentrale Zug investiert das Geld ausschliesslich in soziale Projekte zugunsten der Zuger Bevölkerung.

Alle tragen zum Erfolg bei

Organisieren, planen, entscheiden, delegieren, koordinieren, informieren: Christine Langhans ist seit Dezember 2017 Geschäftsleiterin des Brockenhaus Zug mit seinen beiden Standorten Brocki und Brockehüsli. Zusammen mit ihrer Stellvertreterin Rosvita Corrodi obliegt ihr die Gesamtverantwortung des Betriebs. Dem zweiköpfigen Führungsteam steht ein zuverlässiger und kompetenter Stab an Mitarbeitenden zur Seite:

Leitung Ressort

Rita ArzethauserKleider, Textilien
Christine LanghansWarenannahme
Maria WidmerBücher, Spielwaren
Susanne MichelHaushalt
Ksenia StoffelBrockehüsli Ägeristrasse
Ruth Imholz und Dagmar MichelMöbel, Bilder
Leke PalokajElektro

Aktuelles

Titelbild Jahresbericht 2020
Der Jahresbericht 2020 ist da!
31.03.2021
Die Elternbildung und Femmes-Tische Zug sind weiterhin eduQua zertifiziert!
23.03.2021
Spatenstich für den neuen Ökihof im Göbli
12.03.2021
Mitgliederversammlung 2021 ohne Publikum
05.03.2021

Wir sind für Sie da!

lac
Christine Langhans
Geschäftsleiterin Brockenhaus und Brockehüsli
stk
Ksenia Stoffel
Mitarbeiterin Möbelabholdienst