Über uns

Das Brocki - ökologisch, sozial, genial

Das Brocki der Frauenzentrale Zug wurde 1976 gegründet und ist heute eine etablierte Zuger Institution. Sie generiert finanzielle Mittel ausschliesslich zugunsten der Gesamtorganisation Frauenzentrale Zug, die sich wiederum für dringende soziale Aufgaben, gemeinnützige Projekte oder spontane Hilfe in Notfällen einsetzt.

 

Das Brocki handelt mit gebrauchten Waren, die sie von Privatpersonen und Firmen gratis erhält. Somit bekommen ausgemusterte Gegenstände des Hausrats eine zweite Chance. Dies ist mehrfach nachhaltig: Die Wiederverwendung von Gütern ist ein Beitrag zum Umweltschutz und schont die Ressourcen. Und hier kann budgetschonend eingekauft werden. Darüber hinaus bietet das Brocki auch noch sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.